FAIL (the browser should render some flash content, not this).
 

Veneto entdecken

 

wenige Klicks, um das touristische Angebot dieser großen Region zu entdecken
 

Kunststädte

 

la piazza dei signori a treviso

Treviso

Provincia: Treviso

Hinter den schweren Gittertoren der Villen und Palazzi, unter den Säulengängen und in den Gärten. Hier sind die Vornehmheit und Feinheit von Treviso zu Hause. Während ein warmes Licht die kleinen Kopfsteinpflasterplätze, die stillen Gassen und die Fassaden der mit Fresken verzierten Häuser bepinselt



Treviso und ihre Provinz: ein Loblied an die Freude, in der Schönheit und Kultur herrschen. "Die freudige und liebevolle Mark", wie sie schon in der Antike genannt wurde, ist von einer harmonischen Balance zwischen Stadt und Land gekennzeichnet. Und heute verwahrt sie dank ihres langsamen Gangs, der fast vom Wasserstrom der Flüsse Sile und Cagnan geprägt wird, eine menschliche Dimension.

Eine Stadt, in der es einfach angenehm ist, einen Spaziergang zu machen und dabei die mit Fresken bemalten Häuser, Kirchen und Palazzi zu bewundern. Eine magische Atmosphäre, die den Touristen an der Hand nimmt und ihn in die "osterie", die Gasthäuser der Stadt begleitet, um die Fröhlichkeit und Freundlichkeit der Einwohner von Treviso wieder zu finden.

Alte venezianische Mauern umgeben noch die Stadt, und von ihrer Vergangenheit verwahrt Treviso noch ein Monumental-, Geschichts- und Kunsterbe von hohem Wert und mit mittelalterlichem Gepräge. Wie die eleganten Palazzi in Piazza dei Signori, Treffpunkt und "Plauderort" der Einwohner von Treviso. Darunter sticht der Palazzo dei Trecento hervor, ein Gebäude aus dem XIII. Jh. und das repräsentativste Monument der Stadt.

Vortreffliche Kirchenbaukunst. Zum Beispiel der Dom, ein großer Komplex mit imposanter klassizistischer Fassade, die Domenikanerkirche S. Nicolò und die Kirche Santa Caterina mit bewundernswerten Fresken über das Leben der Heiligen Orsola von Tomaso da Modena. Beim Spaziergang durch die Altstadt von Treviso wird der Besucher von der Casa dei Carraresi mit ihrer schlichten romanischen Fassade und den eleganten zwei- und dreibogigen Fenstern bezaubert, die heute Sitz bedeutender internationaler Ausstellungen ist. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Loggia dei Cavalieri, ein einzigartiges viereckiges Bauwerk mit Rundbögen an drei Seiten, die auf schmalen Säulen und Kapitellen aus kahlem Stein fußen.

Treviso ist auch für ihre Fresken berühmt. Die Fassaden der aus dem Mittelalter stammenden Wohnsitze weisen geometrische Motive mit unechten Tapeten oder Backsteinen oder figurativen Kompositionen mit heiligen, allegorischen und mythologischen Subjekten auf.

Also eine Stadt der Künste aus Berufung - eine Seele, die sich nach und nach in einem eleganten Verführungsspiel entdecken lässt.

Aktivitäten

  • Golf
  • Shopping
  • Besichtigungen
  • Märkte und Messen

[HOMEPAGE] [WETTER]

Ihre Nachricht an uns

Copyright © 1996-2006 Teletour Online